Mir ist klar, und ich habe einen Doppelvorhang aufgesetzt

Mir ist klar, und ich habe einen Doppelvorhang aufgesetzt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Doppelvorhang hat ein doppeltes Interesse: Er reguliert den Lichteinfall in Ihre Räume - insbesondere in das Schlafzimmer oder das Wohnzimmer - und verleiht ihnen einen ästhetischen Touch. Der Doppelvorhang schützt Sie auch vor Hitze und Kälte sowie vor äußeren Einflüssen ...

Schritt 1 - Ich sammle das Material für den Vorhang

Um einen Vorhang zu machen, brauche ich genug Stoff, um mein Fenster abzudecken und den Vorhang zu raffen, doppelt so breit wie das Fenster. Ich brauche ein Stück Rüschen, das der Breite meines Vorhangs entspricht. Ich plane Haken, um die Ringe und die Ringe zu befestigen, mit denen ich den Vorhang aufhängen kann.

Schritt 2 - Ich plane die Position meines Doppelvorhangs

Ich nehme die genauen Maße meines Fensters in der Höhe und in der Breite. Ich plane 15 cm auf jeder Seite in der Breite zu überschreiten

Schritt 3 - Ich messe meinen Stoff

Ich zähle das Doppelte der Fensterbreite, um die Stoffbreite zu erhalten, die zum Auffangen des Vorhangs erforderlich ist. Für die Länge berechne ich 15 cm mehr nach oben und unten für die Säume: eine Klappe von 5 cm und einen Saum von 10 cm. Ich messe auch die Rüsche, indem ich das gleiche Maß wie die Breite des Fensters nehme.

Schritt 4 - Ich schneide und nähe den Stoff

Nachdem ich die Maße mit einer speziellen Stoffkreide auf dem Stoff markiert habe, schneide ich ihn auf die gewünschte Größe. Ich mache dann die Seitensäume, dann die oberen und unteren Säume.
Ich nähte die Seitensäume maschinell.

Schritt 5 - Ich lege die Rüsche

Um die Rüsche zu platzieren, lasse ich 2 cm oben am Vorhang und fixiere die Rüsche mit Nadeln. Die Unterseite der Rüsche muss bis zum Saum reichen. Wenn ich also 10 cm säume und eine Lücke von 2 cm lasse, sollte die Breite der Rüsche 8 cm betragen. Es gibt Rüschen unterschiedlicher Breite. Sie bestimmt die Breite des oberen Saums. Je größer die Rüsche, desto größer der Kopf meines Vorhangs. Je größer der Kopf ist, desto weniger werden wir die Ringe sehen. Sobald die Rüsche mit den Stiften fixiert ist, baue ich sie und steche schließlich das Ganze in die Maschine, indem ich oben und unten eine Naht an der Rüsche mache.

Schritt 6 - Ich stecke die Haken

Ich befestige dann die Haken in regelmäßigen Abständen an der Rüsche. Einige Haken werden direkt geheftet, andere müssen genäht werden. Sie können sie auf zwei verschiedenen Höhen befestigen. Wenn Sie sie in die hohe Position bringen, werden die Ringe sichtbar, sobald der Vorhang fixiert ist, während die Ringe in der niedrigen Position praktisch unsichtbar sind: Sie müssen eine Entscheidung treffen. Hier habe ich sie in die untere Position gebracht. Ich achte darauf, die Fäden nicht zu nähen, mit denen ich das Rüschen sammle.

Schritt 7 - Ich lege die Ringe

Ich klemme die Ringe an die dafür vorgesehenen Haken.

Schritt 8 - Ich bereite das Material vor, um die Gardinenstange zu installieren

Zur Montage der Gardinenstange benötige ich zwei Halterungen, Schrauben, einen Schraubendreher oder einen Schraubendreher. Ich plane eine Säge und Sandpapier.

Schritt 9 - Ich installiere die Stangenstützen

Ich schraube die Stützen am Sturz über dem Fenster oder an einem harten Teil der Wand fest. Ich plane, 10 cm auf jeder Seite zu verlängern, damit der Vorhang das gesamte Fenster bedeckt.

Schritt 10 - Ich messe die Länge des Balkens

Ich lege die Stange in die Stützen und stelle sicher, dass sie 20 cm nicht überschreitet. Ansonsten habe ich es in der richtigen Länge gesehen und das Schleifpapier zum Schlichten über das gesägte Teil geführt.

Schritt 11 - Ich lege den Vorhang

Ich kann endlich den Vorhang legen. Ich überprüfe die richtige Länge und nähe den unteren Saum.

Schritt 12 - Mein Fenster ist angezogen

Nachdem ich überprüft habe, ob der Vorhang richtig gerafft ist, bügel ich ihn und lege ihn schließlich ab.