Alles, was Sie über Seegras wissen müssen

Alles, was Sie über Seegras wissen müssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Woher kommt Seegras?

Aus einer gleichnamigen Wasserpflanze, die in Auen in China wächst (die sich während des Anbaus regelmäßig mit Meerwasser füllt), Seegras wird geerntet, getrocknet, gesponnen und dann gewebt.

Welcher dekorative Aspekt?

Wer natürlichen Ursprung sagt, sagt natürlichen Aspekt! Dies ist der Fall, da das Seegras aufgrund seiner Undurchlässigkeit nicht gefärbt werden kann. Es ist daher hauptsächlich in natürlichen Farben rund um die "beige" Farbkarte erhältlich (je nach Reifegrad der Pflanze und den klimatischen Erntebedingungen unterschiedlich). Eine Palette, die sich dazu eignet, eine warme Atmosphäre im Haus zu schaffen!

Das andere ästhetische Merkmal dieses Fußbodens? Seine geflochtene Erscheinung mit klassischen (linearen) Mustern in einem Chevron- oder Schachbrettmuster verleiht ihm einen handwerklichen ...

Sie finden Seegras als Bodenbelag, aber auch als Teppich.

Wohin mit Seegras?


Gute Nachricht: Dank seiner unglaublichen Wasserdichtigkeit Seegras Natürlich für fast jeden Raum im Haus geeignet, einschließlich feuchter Räume, die keine Angst davor haben, wie die Küche oder das Badezimmer.

Wenn die Regel toleriert, dass es absolut überall verlegt wird, ist es in Wirklichkeit besser, es in einigen sehr spezifischen Räumen zu vermeiden: Räume, die zu sonnig oder schlecht belüftet sind, mischen sich nicht gut mit diesem Boden, was wahrscheinlich ist schwärzen oder trüben. Ein weiterer Ort, den man meiden sollte: die Treppe, auf der es etwas rutschig werden kann!

Was sind die Vor- und Nachteile von Seegras?

Wie bei jedem Bodenbelag hat Seegras einige Vor- und einige Nachteile. Es ist gut, sie zu kennen, bevor Sie sich für dieses Thema entscheiden!

  • Die vorteile

Zu den nicht zu vernachlässigenden Vorteilen von Seegras gehört seine Widerstandsfähigkeit. Es verschleißt nicht leicht, auch in Räumen mit Durchgang. Die Wartung ist auch recht einfach, wie wir Ihnen im nächsten Absatz erklären.

Wir stellen auch fest, dass Seegras eine natürliche Beschichtung ist, eher ökologisch.

  • Die nachteile

Von Seepflanzen muss Seegras regelmäßig angefeuchtet werden, um in gutem Zustand zu bleiben. Es ist auch ratsam, einen Fachmann zu rufen, um Ihr Seegras ordnungsgemäß zu installieren.

Wie pflege ich das Seegras?


Zweite gute Nachricht! Seagrass Wartung ist aufgrund seiner Fleckenbeständigkeit besonders einfach. Ergebnis: Es wird nur Wasser benötigt. Wischen Sie im Idealfall regelmäßig einen feuchten Mopp über Ihre Oberfläche, um einen sauberen Strich zu erzielen und die natürliche Farbe, Elastizität und den Glanz zu erhalten.

Für ein intensiveres Waschen sollte die Großmutter unbedingt den Wassermop mit einem halben Liter Ammoniak und Flüssigkeit für den Geschirrspüler einweichen, bevor sie das Ganze abspült Mit klarem Wasser abwaschen und zum Trocknen lüften!

Was ist mit Flecken?

Obwohl schmutzabweisend, Seegras In einigen Fällen ist eine präzise und effektive Reinigung erforderlich. Aus allen Tipps haben wir die 3 häufigsten ausgewählt, mit denen Sie Getränke-, Wachs- und Ölflecken entfernen können!

  • Der erste Tipp ist, ein Tuch in eine Mischung aus Shampoo, Wasser und Essig zu tauchen, um den Fleck zu reiben.
  • Bei Wachsflecken legen Sie dieses Mal saugfähiges Papier auf den Fleck, bevor Sie ein heißes Bügeleisen verwenden. Zum Schluss den restlichen Fleck mit einem in Haushaltsalkohol getränkten Tuch abtupfen.
  • Schließlich reiben wir bei Ölkatastrophen einfach alles mit einem mit Ammoniak imprägnierten Tuch ab!

Zu welchem ​​Preis?

Budget Start für Seegras: 7 € pro Quadratmeter! Es ist daher eine günstige und zugängliche Beschichtung, um Ihr Zuhause zu dekorieren.