Der Woodmood-Stuhl, vom 3D-Format bis zur Extraplattform

Der Woodmood-Stuhl, vom 3D-Format bis zur Extraplattform


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zuletzt geboren in der Saga der platzsparenden Möbel? Der Woodmood Stuhl! Beim Verkauf bei SoDezign wird es gefaltet zu einem extra flachen Brett. Der Lagertraum bei der Optimierung Ihrer Quadratmeter. Präsentation.

3D oder extra flach

Stellen Sie sich einen Stuhl vor, dessen Sitz zusammengeklappt mit den Stützen der Rückenlehne und den Beinen ein besonders flaches Ganzes bildet. Kurz gesagt, eine massive Birkensperrholzdiele 2,5 cm dick, widerstandsfähig, die absolut überall passt! Am Ursprung dieser genialen und minimalistischen Idee: Mathieu Camillieri, Designer und künstlerischer Leiter von "Woodmood, creative carpentry". Kommt sein Credo vor allem auf die Praktikabilität an, so unterliegen wir ebenso der sehr dekorativen Ästhetik seines Sitzes…

Praktisch, aber auch entschieden dekorativ

Physisch ist der Woodmood-Stuhl in vier Farben erhältlich: Naturholz, Orange, Schwarz und Grau, die nur die Vorderseite bedecken, wobei die Rückseite bewusst rein und holzfarben belassen wurde. Eine zweifarbige Haltung, sehr trendy und in perfekter Harmonie mit unserem Design, verlangt "Natur aber nicht zu viel". Sie haben verstanden, dieser Stuhl wurde natürlich entworfen, um unser Leben zu vereinfachen, aber auch um unter allen Umständen dekorativ zu sein, ob offen oder gefaltet! So ein schönes Objekt sollte also nicht immer nötig sein, um es wegzulegen. Wir können es in der Tat aufhängen oder einfach an eine Wand lehnen und sicherstellen, dass die Atmosphäre, ein heiliger Design-Touch, in das Innere gelangt. Der Woodmood Stuhl, exklusiv bei SoDezign zum Richtpreis: 160 €.


Bemerkungen:

  1. Aswan

    Welche talentierte Botschaft

  2. Mac Adhaimh

    Ich denke, dass das Thema ziemlich interessant ist. Ich schlage vor, Sie diskutieren hier oder per PM.

  3. Quigley

    Speak directly.

  4. Shaktim

    Das war meine Schuld.

  5. Baigh

    lass uns darüber diskutieren.

  6. Malazilkree

    Es tut mir leid, aber ich glaube, du liegst falsch. Ich bin sicher. Maile mir per PN.



Eine Nachricht schreiben