Kurz

Cuisinix, das neue multimediale kulinarische Tablet

Cuisinix, das neue multimediale kulinarische Tablet

Bereits im Jahr 2010 hatten wir einen Vergleich der drei am Markt befindlichen Multimedia-Kulinarik-Tablets durchgeführt. Also hatten wir den QooQ, der erst 2009 erschien, dann kamen andere Freunde, wie der Tisch von French Kitch, der leider tot zu sein scheint, und der Alessi Tab, der in Version 2 erschien. Seit September 2012 ist daher eine neue kulinarische Tablette erschienen, es handelt sich um die Cuisinix-Tablette.

Technische Daten:

- 10,1 Zoll kapazitiver Multitouch-Touchscreen - 4 GB Speicher - Wi-Fi-Verbindung - Android-System - 1 Ghz-Prozessor Schließlich ist alles nur Technologie, was uns wirklich interessiert ist, wie man damit kocht.

Kochrezepte

Während der Qooq beispielsweise spezifische Inhalte zu diesem Tablet mit 500 interaktiven Rezepten bereitstellt, hat Cuisinix beschlossen, seine Inhalte auf vorhandene Produkte zu stützen, indem die Anwendungen der größten Kochstellen wie Marmiton oder 750 Gramm hervorgehoben wurden. Nach meinem Verständnis handelt es sich daher nicht um exklusive Programme für die Maschine, sondern um eine Integration von Anwendungen, die sich dem Kochen widmen und die kostenlos sind. Der Vorteil dieser Option ist natürlich, dass Sie im Vergleich zum Qooq kein Abonnement bezahlen müssen (99 € für ein Jahr), sondern zwischen den verschiedenen Anwendungen jonglieren müssen, während das Qooq nur bietet einzige Schnittstelle für seine Rezepte.

Andere Kücheninhalte

Neben Rezepten gibt es auch andere Inhalte zum Thema Kochen, die wir unter anderem zitieren können - Die Einkaufsliste: Sie können Ihre Einkaufsliste direkt mit vorintegrierten Produkten erstellen, diese Liste kann dann direkt versendet werden per SMS und E-Mail an Sie-wissen-wer. Hier stellen wir offensichtlich den Unterschied zum Qooq-System fest, da es keine Korrespondenz zwischen den Rezeptanwendungen und der Einkaufslistenanwendung gibt (auf dem Qooq können Sie die Produkte direkt aus dem Qooq einbinden Rezeptblatt) - Der Timer: Cuisinix bietet einen Timer für 3 gleichzeitige Garvorgänge. Es erlaubt bereits, den Timer zu verwerfen, was nicht schlecht ist. - Und all die anderen: Cuisinix fügt weitere Inhalte wie Online-Shopping, Rabatt-Gutscheine oder einen Ernährungs-Gesundheits-Info-Thread hinzu. Tatsächlich stellen wir fest, dass sich das Cuisinix zu Recht als Küchenportal und nicht als echte kulinarische Tafel präsentiert. Wenn wir genauer hinschauen, sehen wir, dass es sich eher um ein Tablet handelt, auf dem wir bereits vorhandene Apps vorinstalliert hätten, die dem Kochen gewidmet sind, als um echte exklusive Inhalte. Daher sind der Qooq und der Cuisinix keine ähnlichen Produkte.

Andere interaktive Inhalte

Wir können natürlich alle Optionen finden, die über ein Tablet erreichbar sind, wie E-Mail, Radio oder Wetter, und wir können auch im Internet surfen. Nach meiner Recherche können wir neue Anwendungen integrieren, indem wir in den "generalistischen" Modus wechseln, aber das dedizierte Küchenportal wird viel weniger anpassbar sein.

Das Interview

Das Tablet wurde offensichtlich entwickelt, damit Sie in der Küche damit arbeiten können. Es wird mit einer schützenden Silikonhülle, einer schrägen Auflagefläche und einem Mikrofasertuch geliefert.
Kulinarisches Touchpad, Cuisinix, 249,99 € www.cuisinix.fr