Bohnen aussäen

Bohnen aussäen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dünn, knusprig, mit einer Linie, die Sie beneiden ... es sind Bohnen! Leicht zu erlangen und mit einem neu zu entdeckenden Geschmack für diejenigen, die noch nie nur Bohnen aus der Dose gegessen haben. Dieses Gemüse ist ein Klassiker des Gemüsebeetes. Wann pflanzen Sie Ihre Bohnen? Wissen Sie, dass der Anbau von Bohnen im Allgemeinen dem von Radieschen und Salaten ähnelt: Um täglich ernten zu können, müssen Sie regelmäßig säen! Die Pflanzzeit ist lang und kann sich je nach Region von April bis Anfang August erstrecken. Alles dreht sich mehr um Temperatur als um Kalender! Gestaffelte Sämlinge - ein paar Reihen pro Monat von April bis Juli - ermöglichen es Ihnen, die Ernte bis zur Ankunft des schlechten Wetters zu genießen. Schwierigkeit : einfach Preis : das von Samen oder ein paar Euro Benötigtes Werkzeug : - ein Spaten oder eine Grelinette - eine Serfouette - eine Schnur (optional) - eine Gießkanne

Schritt 1 - Legen Sie die Samen einweichen


Idealerweise sollten Sie Ihre Bohnen vor der Aussaat 24 Stunden einweichen, um sie zu erweichen und ihre Keimung zu fördern.

Schritt 2 - Bereiten Sie den Boden vor


Räumen Sie das Land auf, in dem sich diese Ernte befindet. Bevorzugen Sie die Grelinette, um tief zu graben und die Bodenstruktur zu respektieren.

Schritt 3 - Zeichnen Sie die Rillen


Bringen Sie einen Dolly mit, um Ihre Furche zu zeichnen. Wenn Sie möchten, dass sie perfekt gerade sind, verwenden Sie eine Kordel oder eine Kordel mit einer Schnur, die zwischen zwei Stöcken gespannt ist, die Sie in den Boden pflanzen, um Ihre Route zu definieren.

Schritt 4 - Samen aussäen


Jetzt ist die Zeit zu säen. Stanzen Sie alle 50 cm 6 oder 7 Samen. Platzieren Sie die Reihen in einem Abstand von ca. 50 cm.

Schritt 5 - Bedecken Sie die Samen


Schließen Sie die Furche, um die Samen zu bedecken. Haben Sie eine leichte Hand, denn die Bohnen sollten nur wenige Zentimeter bedeckt sein. Beachten Sie die Maxime, dass Bohnen den Gärtner gehen lassen müssen!

Schritt 6 - Packen Sie die Nut


Stampfe den Boden mit der Rückseite des Rechens.

Schritt 7 - Wasser


Wasser zum Zeitpunkt der Aussaat und dann in den folgenden Tagen, falls erforderlich, um das Auflaufen zu fördern.

Schritt 8 - Butte die Bohnen


Einige Tage später sind die Bohnen geschlüpft und die ersten Triebe kommen aus dem Boden.
Wenn die Pflanzen fünfzehn Zentimeter erreicht haben, können Sie sie einfetten, dh etwas Erde auf die Höhe des Fußes bringen, da sonst die Füße sehr oberflächlich eingegraben werden und die Gefahr besteht, dass sie sich darunter verbiegen ihr Gewicht oder reißen beim Pflücken ab.

Schritt 9 - Kommissionierzeit


Ihre Bohnen haben geblüht, sie haben sich gebildet und jetzt ist die Zeit für die Ernte. Regelmäßig pflücken, damit die Bohnen immer in Ordnung sind. Wenn Sie Ihre eigenen Samen für das folgende Jahr machen möchten, lassen Sie sie wachsen und säen Sie ein paar Meter Bohnen. Tun Sie dies in späten Regionen von Beginn der Produktion an, damit Sie trockene Samen vor dem Ende der Saison und dem Einsetzen des schlechten Wetters ernten können.

Schritt 10 - Probieren, aber vorher ... Rumpf!


Sobald Sie die Schwanzphase passiert haben - um das Stielstück und die Spitze zu entfernen - müssen Sie nur noch schmecken.


Bemerkungen:

  1. Tadesuz

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, desto einfacher, desto besser ...

  2. Kelsey

    Bravo, welche geeigneten Worte ..., der bewundernswerte Gedanke

  3. Rayford

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, besprechen Sie es.

  4. Renfred

    Unvergleichliche Antwort)

  5. Thour

    Stimmt dir absolut zu. Daran ist etwas Gutes, behaupte ich.

  6. Hien

    Kam zum Forum und sah dieses Thema. Helfen Sie Ihnen?



Eine Nachricht schreiben