Artikel

Fehler mit Flachs zu vermeiden

Fehler mit Flachs zu vermeiden

Leinen spielt eine wichtige Rolle in der Inneneinrichtung und rückt zu unserem größten Vergnügen wieder in den Vordergrund. Edel, ästhetisch, einfach zu leben, kann es sowohl im Schlafzimmer als auch im Wohnzimmer, Bad oder in der Küche genossen werden. Es ist jedoch nicht in Mode, es mit bestimmten Atmosphären in Verbindung zu bringen, da dies zu unerwünschten Schluckaufzuständen führen kann. Es ist daher besser, bestimmte Ehen zu vermeiden, bei denen es sehr wahrscheinlich ist, dass sie die innere Harmonie zerstören.

Fehler Nr. 1: Vermischen von Flachs und Fell

Wir werden natürlich vermeiden, Kissen und Pelzteppiche in ein Dekor einzubauen, in dem Leinen vorherrscht. Ebenso sollte ein mehrfarbiges Seidenplaid oder eine mit ethnischen Mustern bedruckte Woll- oder Fleecedecke nicht mit Leinenblättern oder -kissen kombiniert werden. Ein Baumwoll- oder Flanell-Set wäre besser geeignet. Im Bereich der Innendekoration ist die Konfrontation von Stilen durchaus möglich, sofern Sie konsequent bleiben und von einer guten Portion Subtilität profitieren.

Fehler Nr. 2: Assoziieren von Leinen mit Metall

Wenn Sie eine weiche und natürliche Atmosphäre schaffen möchten, indem Sie einen besonderen Platz für Wäsche reservieren, sollten Sie keine Metallelemente in Ihr Dekor integrieren, sei es Möbel, Wandverkleidungen oder Dekorationsgegenstände. Diese sind eher für den Werkstatt- oder Loftstil gedacht. In der Tat wäre es nicht der beste Geschmack, die Delikatesse von Leinen mit der Härte von Metall zu konfrontieren. Bewahren Sie die Wäsche an einem warmen Ort zum Ausruhen auf.

Fehler Nr. 3: Flachs in einem Pop-Art-Dekor

Wer sich leidenschaftlich für künstlerische und dekorative Objekte interessiert, die etwas ausgefallen sind und eine Pop-Art-Atmosphäre in seinem Wohn- oder Schlafzimmer schaffen möchten, riskiert, bei der Auswahl von Kissen oder Bettwäsche die falsche Richtung einzuschlagen. Denn auch wenn Leinen absolut zeitlos ist und sich vielen Atmosphären anpasst, passt sein natürlicher Aspekt nicht gut in ein Pop-Rock-, Pop-Art- oder Art-Deco-Universum. Auf der anderen Seite findet Leinen seinen Platz in einem raffinierteren Stil, subtil weise, hell und mit ziemlich geschmolzenen Tönen.

Fehler Nr. 4: Heirate Leinen und gelbe Farbe

Gelb ist eine Farbe, die man mit der Leinenfarbe vermeiden sollte, weil diese Ehe langweilig und unattraktiv ist. Auf der anderen Seite schaffen natürliche Farben wie glänzendes Braun, Grün, Taupe, Beige, Sand oder Schnur mit Leinen und Weiß eine hübsche Harmonie, sowohl elegant als auch hell. Es ist durchaus möglich, die Neutralität des dominanten Beiges mit ein paar Nuancen von Rot oder Orange oder sogar Blau zu verstärken, um dem gesamten Raum Persönlichkeit zu verleihen.

Fehler Nr. 5: Design und Leinenstil

Es ist nicht wirklich ratsam, Leinen in einen Ultra-Design-Stil zu integrieren, bei dem lackierte Möbel zum Beispiel mit Wachsbeton flirten. Leinen erinnert mit einer gewissen Nostalgie an eine vergangene Zeit, an ein Zuhause in der Kindheit oder an einen Urlaub auf dem Land. Es vermittelt den gemütlichen Komfort eines warmen Schlafzimmers oder das Vergnügen, sich nach dem Verlassen des Bades in ein fein saugfähiges Tuch einzuwickeln. Kalte Materialien passen perfekt in ein städtisches oder Design-Universum. Angesichts der Weichheit von Leinen schaffen sie einen unbelohnenden Kontrast, der eher dazu dient, als die Dekoration eines Raumes zu verbessern. Vergessen wir nicht, dass Nichtharmonie die Verfeinerung tötet. Unsere praktischen Videos für Erwachsene

Video: Einhanfen von Gewinde und Verschraubungen - ein Gewinde Abdichten - von M1Molter (August 2020).