Über Nacht warm bleiben: Gebrauchsanweisung

Über Nacht warm bleiben: Gebrauchsanweisung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um gut zu schlafen, muss man sich warm fühlen! Und dafür muss die Heizung nicht montiert werden, da die ideale Raumtemperatur nur 16 ° beträgt. Auf Ihrem Bett müssen Sie also rechnen, um die für eine gute Nacht notwendige Wärme zu erhalten. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen sollen.

Wählen Sie gemütliche Bettwäsche

Zuallererst sollten Sie wissen, dass synthetische Materialien weniger gut Wärme speichern als natürliche. Wir bevorzugen daher Baumwoll- oder Leinenbettwäsche für mehr Komfort. Darüber hinaus können Sie sich für eine Feder- oder Wolldecke entscheiden, die Ihnen ein sehr bequemes Bett bietet, in dem Sie die Nacht warm verbringen können.

Spielen Sie mit Ebenen

Wenn Sie eher kühl sind, ist der Trick, warm zu werden, die Schichten zu multiplizieren! Gönnen Sie sich also nicht Ihren warmen Bettbezug und zögern Sie nicht, eine Bettdecke am Ende des Bettes oder sogar ein Plaid oder eine Bettdecke aus Kunstfell hinzuzufügen, mit denen Sie eine Dicke hinzufügen können und isolieren Sie sich von der Kälte. Kunstpelz und Wolle sind die Stars des Winters. Diese Materialien verleihen Ihrem Zimmer ein warmes Gefühl.

Erwärme das Bett

Um endlich das Drama der Schlafenszeit zu vermeiden, wenn das Bett gefroren ist, denken Sie an die Tipps von Großmüttern! Für einen sehr warmen Ort, an dem es Zeit zum Schlafen ist, denken wir daran, eine Wärmflasche am Fußende des Bettes zu schieben. Die Wärme wird bereits vor Ihrer Ankunft verteilt. Die gute Nachricht ist, dass wir sehr hübsche Modelle in Kunstpelz oder Kuscheltier finden. Unsere praktischen Videos für Erwachsene